Campus-Verkabelung

Sicherheit durch Redundanz

Die Campus-Verkabelung – die Verbindung von Gebäuden innerhalb eines Firmengeländes – erfolgt in der Regel stern- oder ringförmig, wobei die Ringvariante bevorzugt bei hohen Verfügbarkeitsanforderungen an das Netz zum Einsatz kommt. Die dem Ring innewohnende Redundanz erlaubt dem Anwender wie auch dem Netzadministrator, bei Ausfall von Kabelstrecken die Kommunikation über so genannte Backup-Pfade fortzusetzen. Bei besonders hohen Sicherheitsansprüchen (Banken, Kernkraftwerke, Flughäfen u.a.) kann die Verlegung auch in zwei voneinander getrennten Ringen erfolgen.

Media Secure GmbH
Geleitsstrasse 14
D-60599 Frankfurt

Tel.: +49 (0)69 2601160-0
Fax: +49 (0)69 2601160-60
E-Mail: info@mediasecure.de